London (Part II): Tag 7 & 8

Am Tag 7 ist mir etwas die Puste ausgegangen, daher jetzt Tag 7 und Tag 8 als Nachlese. Tag 7: Tower of London. Doch, da kann man einen ganzen Tag verbringen! Einplanen sollte man zumindest einen halben. Ich startete um 11 Uhr mit der zweistündigen London Walks-Führung, noch eben fix einen Raben fotografieren (er saß … „London (Part II): Tag 7 & 8“ weiterlesen

London (Part II): Tag 6

The Sky Garden, Leadenhall Market, Old Spitalfields Market, Rough Trade East und die BBC Proms in der Royal Albert Hall. Eigentlich war ich durch mit der City, aber ich hatte den Besuch im “Sky Garden” von 20 Fenchurch Street fest vorgebucht, auf mehrfache Empfehlung hin. Ihr hattet alle recht: sensationell, und für lau! Nur rechtzeitig … „London (Part II): Tag 6“ weiterlesen

London (Part II): Tag 5

Buckingham Palace, Hyde Park und Harrods. Jetzt weiß ich, warum der Besuch des Buckingham Palace mit dem Slogan “A Royal Day Out” beworben wird: Für den Besuch der State Rooms mit der sagenhaften “Fashioning a Reign”-Ausstellung, der “Garden Highlights Tour”, den Cream Tea im Garden Café und das ausführliche Stöbern im Palace Shop brauchte ich … „London (Part II): Tag 5“ weiterlesen

London (Part II): Tag 4

City of London mit Monument, Royal Stock Exchange und Bank of England, “Meet The Composer: Peter Broderick ‘Partners’”, Camden Market und “London’s Burning”. Was vom historischen Stadtkern übrig ist, ist größenteils übel verbaut, ungemütlich, außerhalb der Bürozeiten bis auf ein paar versprengte Touristen menschenleer und daß heute im weiten Umkreis nicht ein einziges der öffentlichen Klos … „London (Part II): Tag 4“ weiterlesen

London (Part II): Tag 3

St. Katherine Docks, Tower Bridge, Borough Market, The Great River Race und das Museum of London. Letzteres ohne Abbildung, wobei ich gerne mindestens ein paar Bilder von einzelnen Beschriftungen der Objekte und Tafeln gemacht hätte, unter anderem: “All Along the Watchtower” (London Wall), “The French Connection”, “The Italian Job”, “Vorsprung durch Technik” (Handelsobjekte aus Europa), … „London (Part II): Tag 3“ weiterlesen

London (Part II): Tag 1

Von einer, die auszog, sich “dann mal den Rest anzugucken” oder: London (Part II). Wenn man an einem lauen Septemberabend am Themseufer flaniert, kann man allerhand erleben: “Schuld und Sühne” als Rockmusical zum Beispiel. Das ist jetzt nicht ganz mein Genre, aber spielen und singen konnten sie. Und super Bühnenbild.