In Concert: David August & Ensemble auf Kampnagel

Wirklich nichts, aber auch gar nichts gegen Kampnagel, aber: David Augusts „Prolog“ ist defintiv kein Sitzkonzert. Das klappte zwar seinerzeit im Planetarium, aber da gab’s ja auch Sterne dazu. Ohne visuelle Ablenkung hingegen gehen diese Töne direkt ins Tanzzentrum und deswegen wären ein paar Stuhlreihen weniger in der K6 heute abend wohl ganz sinnvoll gewesen.

Wobei diesem Mann und seinem Ensemble zuzuhören auch spannend ist. Es soll ja sogar Menschen geben, die beides zugleich können!